Die jungen Grünliberalen bringen Solarenergie nach Bern – CO2 neutral

2 Tage, 7 Kan­to­ne, 140km Velostre­cke und ein Ziel

Unter dem Mot­to «Ener­gie­wen­de bestellt? Wir lie­fern nach Bern» reis­ten die jun­gen Grün­li­be­ra­len am ver­gan­ge­nen Wochen­en­de mit ihrem Solar­mo­dul von St. Gal­len bis nach Bern. Das­sel­be Modul hat­te die Sek­ti­on St.Gallen wäh­rend den Kli­ma­st­reiks bereits mit­ge­tra­gen. Es ver­kör­pert die For­de­rung an die Poli­tik, eine nach­hal­ti­ge Ener­gie­po­li­tik vor­an­zu­trei­ben.

Patrick Not­ter (jglp St.Gallen) – Initia­tor der Akti­on – zog das auf einem Fahr­rad­an­hän­ger mon­tier­te Modul mit sei­nem E‑Bike den gan­zen Weg quer durch die Schweiz. Auf der Stre­cke nach Zürich wur­de er von der Grau­bünd­ner Sek­ti­on um Géral­di­ne Danu­ser (Stän­de­rats­kan­di­da­tin jglp GR) beglei­tet. Zusam­men mit dem Prä­si­di­um der jun­gen Grün­li­be­ra­len Zürich, Manu­el Frick und Vivi­an Kägi, erreich­te das Modul am Sams­tag­abend Zug, wo die im Mai neu gegrün­de­te Zuger Sek­ti­on ein Bar­be­cue orga­ni­sier­te.

Nach einer kur­zen Nacht auf dem Cam­ping­platz ging die Rei­se früh am Sonn­tag­mor­gen wei­ter. Ein Kaf­fee, ein Stück Brot und einen letz­ten Blick über den Zuger­see auf den Pila­tus – das Zwi­schen­ziel Luzern war bereits im Visier. Unter­wegs sties­sen auch zwei Luzer­ner, Roland Fischer (glp Luzern) und Michè­le Gra­ber (glp Luzern) zur Grup­pe.
In Luzern wur­de auf den Zug ver­la­den, um pünkt­lich an der Velo Para­de von «Hal­lo Velo» mit dabei sein zu kön­nen. Ange­kom­men in Zug begrüss­te die jglp Sek­ti­on Bern die Trup­pe mit Modul und gemein­sam ging es auf dem City­loop durch Bern bis zum Bun­des­platz!

Wir haben gelie­fert. Lie­fert nun auch Bern?

img-20190817-wa0000
68901084_376997309666493_3995302647459479552_n
7b0ea472-f38d-428b-949d-4613d509e419
whatsapp-image-2019-08-18-at-17.49.22
roland-und-michele
whatsapp-image-2019-08-18-at-17.49.21
ffb341dc-dc3d-45d9-91c5-889fb525438b
2604b184-9284-40ed-819b-bc92ce962261
Neueste Beiträge
X