Jun­ge Grün­li­be­ra­le St.Gallen

Wir St.Galler

Vor­wärts! An­statt in der Ver­gan­gen­heit zu le­ben, bli­cken wir op­ti­mis­tisch in die Zu­kunft. Die Pro­ble­me un­se­rer Zeit kön­nen nicht mit Ver­bo­ten und der Rück­be­sin­nung auf ver­gan­ge­ne, gol­de­ne Zeit­al­ter ge­löst wer­den. Still­stand be­deu­tet für uns Rück­schritt – durch be­wuss­te Ver­än­de­run­gen wer­den St.Gallen und die Schweiz auch in der Zu­kunft at­trak­tiv blei­ben.

In­no­va­ti­on! Der Wett­be­werb in Po­li­tik und Wirt­schaft för­dert In­no­va­ti­on, die Frei­heit und Gleich­heit der Bür­ge­rin­nen und Bür­ger und die Zu­kunft. Da­mit In­no­va­ti­on Fuss fas­sen kann, müs­sen die durch über­bor­den­de Re­gu­lie­run­gen ver­ur­sach­ten Markt­ein­tritts­bar­rie­ren für KMUs und Start-Ups ver­mie­den wer­den.

Po­li­tik für die Zu­kunft! Die Auf­ga­be der Po­li­tik ist die Op­ti­mie­rung von Ge­mein­wohl­zie­len wie der Wohl­stands­ver­meh­rung, der Frei­heit, Ge­rech­tig­keit, Gleich­heit, Fair­ness und Nach­hal­tig­keit. Kurz­fris­ti­ges so­wie struk­tur­kon­ser­va­ti­ves Den­ken schmä­lert die Le­bens­qua­li­tät der zu­künf­ti­gen Ge­nera­tio­nen in der Schweiz.

Wir sind jung! Wir sind jung und wol­len un­se­re Zu­kunft selbst in die Hand neh­men. Wir ord­nen uns nicht dem Sta­tus quo un­ter, wir wer­den ei­nen neu­en Sta­tus quo kre­ieren.

Fa­bi­an Giu­lia­ni
Prä­si­dent jglp St.Gallen

201905jglp_fabian_giuliani

What’s up?

Ka­len­der

Ok­to­ber

28oct19:0020:15wel­co­me to jglp St.Gallen

No­vem­ber

09nov18:0019:15Mit­glie­der­ver­samm­lung Wahl­kreis St.Gallen

09nov19:1522:00Drinks and Po­li­tics St.Gallen

11nov19:0022:00kan­to­na­le Mit­glie­der­ver­samm­lung glp St.Gallen

13nov19:0022:00Drinks and Po­li­tics See-Gas­ter

Mel­de dich bei uns!

Mit­glied wer­den

Spen­den

Un­se­re Wer­te

Liberale Grundhaltung

Je­der soll sein Le­ben so ge­stal­ten kön­nen, wie es ihm/​ihr am bes­ten passt, so­lan­ge er/​sie da­durch nicht die Frei­heit an­de­rer ver­rin­gert. 

Nachhaltigkeit

Das Ziel der Po­litik kann nicht in ers­ter Li­nie im Ma­xi­mie­ren von ma­te­ri­el­lem Wohl­stand be­stehen, son­dern im Op­ti­mie­ren von Wohl­stand, Wohl­fahrt und Nach­hal­tig­keit.

Innovation

Die Welt ent­wi­ckelt sich wei­ter, ob mit oder oh­ne uns. Es ist die Auf­ga­be der Po­li­tik, da­für zu sor­gen, dass wir auch in Zu­kunft un­se­ren Bei­trag zur Ge­stal­tung der Welt­ord­nung leis­ten kön­nen.

Offenheit

Nur durch das An­hö­ren al­ler Stim­men und das Erwä­gen al­ler Op­tio­nen kann die bes­te Lö­sung ge­fun­den wer­den. Der Reich­tum an Ideen und Mei­nun­gen der durch kul­tu­rel­le Of­fen­heit zu­stan­de kommt ist Be­din­gung ei­ner erfolg­rei­chen und ein­fluss­rei­chen Kul­tur und De­mo­kra­tie

Lösungsorientiert

Po­li­ti­sche Fra­gen müs­sen ra­tio­nal be­leuch­tet wer­den, wenn ei­ne ef­fi­zi­en­te so­wie ef­fek­ti­ve Lö­sung ge­fun­den wer­den soll. Macht­po­li­tik behin­dert die Lö­sungs­findung. Wir sind be­reit mit al­len po­li­ti­schen und nicht poli­ti­schen Ak­teu­ren Lö­sun­gen zu er­ar­bei­ten. 

Chancengleichheit

Die Po­li­tik hat da­für zu sor­gen, dass, un­ab­hän­gig von ge­sell­schaft­li­chem Stand, dem Ge­schlecht, der Re­li­gi­ons­zu­ge­hö­rig­keit, der se­xu­el­len Ori­en­tie­rung, der kul­tu­rel­len oder eth­ni­schen Zu­ge­hö­rig­keit, die Chan­cen­gleich­heit ge­för­dert wird. 

Mit­ma­chen

Die Jun­gen Grün­li­be­ra­len St.Gallen or­ga­ni­sie­ren sich über ver­schie­de­ne Res­sorts. Mach mit und ge­stal­te mit uns die Zu­kunft.

Or­ga­ni­sie­re span­nen­de Events und Ak­tio­nen

Un­ter­stüt­ze uns bei Po­li­ti­schen Pro­jek­ten

Hilf mit im Team
Kom­mu­ni­ka­ti­on

Wer wir sind

X