Schutz und Arbeitsbedingungen des Gesundheitspersonals in der Corona-Pandemie

Die Coro­na-Pan­demie stellt für grosse Teile der Bevölkerung eine grosse Her­aus­forderung und eine zusät­zliche Belas­tung dar. Zu den am stärk­sten von der Coro­na-Pan­demie betrof­fe­nen Beruf­s­grup­pen zählen zweifel­sohne Beschäftigte im Gesund­heitswe­sen. Nach­dem sie sich von der Belas­tung der ersten Welle im Früh­jahr 2020 nur kurz erholen kon­nten, fol­gte mit dem starken Anstieg der Hos­pi­tal­isierungszahlen im Herb­st 2020 bere­its die näch­ste grosse Her­aus­forderung. Das Gesund­heitsper­son­al stösst durch die ständi­ge Belas­tung an seine physis­chen und psy­chis­chen Gren­zen und ist zusät­zlich noch einem höheren Infek­tion­srisiko aus­ge­set­zt. Von Sol­i­dar­ität­sak­tio­nen wie der sym­bol­is­chen Applaus-Aktion während der ersten Welle ist nicht viel übrigge­blieben: die nach­drück­liche Forderung des Gesund­heitsper­son­als betr­e­f­fend Verbesserung der Arbeits­be­din­gun­gen führte bish­er zu keinem unmit­tel­baren Ergeb­nis. Wohl hat sich der Nation­al­rat diesem The­ma angenom­men, jedoch sind Verbesserun­gen jet­zt wichtig.

 

Vor diesem Hin­ter­grund bit­ten wir die Regierung daher um die Beant­wor­tung fol­gen­der Fragen:

  1. Wur­den vom Kan­ton St. Gallen seit Aufkom­men der ersten Welle der Coro­na-Pan­demie im Früh­jahr 2020 Mass­nah­men zum erhöht­en Schutz des Gesund­heitsper­son­als ergriffen?
  2. Falls ja, welche konkreten Mass­nah­men wur­den ergriffen?
  3. Wurde der Per­son­albe­stand in den Spitälern, ins­beson­dere Kan­ton­sspi­tal St. Gallen, seit Beginn der Coro­na-Pan­demie erhöht?
  4. Ist eine weit­ere Erhöhung des Per­son­albe­stands im Gesund­heitswe­sen zur Ent­las­tung des Gesun­heitsper­son­als geplant?
  5. Falls ja, in welchem Ausmass?
  6. Wie ste­ht die Regierung zu den aktuell vorherrschen­den Arbeits­be­din­gun­gen im Gesund­heitswe­sen? Erachtet Sie diese in der jet­zi­gen Sit­u­a­tion als genü­gend bzw. angemessen?
  7. Sind von­seit­en der Regierung Mass­nah­men ins­beson­dere zur Verbesserung der Arbeits- und Lohnbe­din­gun­gen des Gesund­heitsper­son­als geplant?
  8. Falls ja, welche konkreten Mass­nah­men hat die Regierung vorge­se­hen und wann sollen diese in Kraft treten?
  9. Die Coro­na-Pan­demie hat den Stel­len­wert der Berufe im Gesund­heitswe­sen ein­drück­lich aufgezeigt. Sind vor diesem Hin­ter­grund länger­fristige Mass­nah­men zur Steigerung der Attrak­tiv­ität der Berufe des Gesund­heitswe­sens geplant, und falls ja, welche?
Neueste Beiträge
X