Junge Grünliberale mit eigener Liste im Wahlkreis St.Gallen

Die  Jun­gen Grün­li­be­ra­len no­mi­nie­ren im Wahl­kreis St.Gallen 14 Kan­di­die­ren­de für die Kan­tons­rats­wah­len vom 8. März 2020 und tre­ten so­mit mit ei­ner ei­ge­nen Lis­te an. Mit ei­nem en­ga­gier­ten Wahl­kampf und ei­nem wei­te­ren Aus­bau des Wäh­ler­an­teils möch­te die Jung­par­tei der glp im Kan­ton St.Gallen zur Frak­ti­ons­stär­ke ver­hel­fen.

 

Mit Am­bi­tio­nen in den Wahl­kampf

An der Mit­glie­der­ver­samm­lung der Jun­gen Grün­li­be­ra­len St.Gallen vom Frei­tag, 20. De­zem­ber 2019, hat die Par­tei ih­re Kan­di­da­tin­nen und Kan­di­da­ten für die Kan­tons­rats­wah­len im März no­mi­niert. Nach­dem die jglp im Kan­ton St.Gallen bei den ver­gan­ge­nen Na­tio­nal­rats­wah­len dritt­stärks­te Jung­par­tei im Kan­ton wur­de, setzt sich die Par­tei ein am­bi­tio­nier­tes Ziel: Ei­nen Sitz im Kan­tons­rat. Wei­ter möch­te die jglp ih­ren Wäh­ler­an­teil wei­ter aus­bau­en, zur zweit­stärks­ten Jung­par­tei im Kan­ton auf­stei­gen und da­mit der glp im St.Galler Kan­tons­rat zur Frak­ti­ons­stär­ke ver­hel­fen. «Wir ha­ben im Na­tio­nal­rats­wahl­kampf ge­zeigt, dass wir als Jung­par­tei ei­nen wich­ti­gen Bei­trag für den Wahl­er­folg un­se­rer Par­tei leis­ten kön­nen. Mit die­sem Selbst­ver­ständ­nis star­ten wir nun mit mo­ti­vier­ten Kan­di­die­ren­den in den Kan­tons­rats­wahl­kampf 2020», sagt Prä­si­dent Fa­bi­an Giu­lia­ni.

Fol­gen­de 14 Per­so­nen stel­len sich für ei­nen jglp-Sitz in der Pfalz zur Wahl:

  • Fa­bi­an Giu­lia­ni, 28, St.Gallen, Ju­rist, An­walts­sub­sti­tut
  • Se­li­na Grass, 26, Gos­sau, Ju­ris­tin, An­walts­prak­ti­kan­tin
  • An­na Jä­ger, 18, St.Gallen, Stu­den­tin der Kom­mu­ni­ka­ti­ons­wis­sen­schaf­ten, Prak­ti­kan­tin Event­ma­nage­ment
  • Yann Kus­ter, 21, St.Gallen, Pro­jekt­lei­ter Mar­ke­ting, Stu­dent Be­triebs­öko­no­mie FHSG
  • Pa­trick Not­ter, 29, Gos­sau, Elek­tro­in­stal­la­teur & So­lar­teur, Stu­dent Tech­ni­ker FH Um­welt & En­er­gie
  • Ro­bin Au­er, 28, St.Gallen, Lei­ter Kom­mu­ni­ka­ti­on & Mar­ke­ting
  • Yves Betschart, 21, Bern­hard­zell, Stu­dent der So­zi­al­päd­ago­gik FHS
  • De­si­rée Kle­ger, 25, St.Gallen, dipl. Fach­frau Ope­ra­ti­ons­tech­nik, Stu­den­tin Um­welt­in­ge­nieur­we­sen ZHAW
  • Tho­mas Kus­ter, 25, St.Gallen, Ju­rist
  • Paul Schmid-Schön­bein, 19, St.Gallen, As­sess­ment-Stu­dent HSG
  • Kat­ja Steh­ren­ber­ger, 21, Wit­ten­bach, Ba­che­lor-Stu­den­tin der Rechts­wis­sen­schaf­ten HSG
  • Chia­ra Tem­mel, 18, En­gel­burg, Ler­nen­de Mar­ke­ting & Kom­mu­ni­ka­ti­on
  • Phi­li­ne Wid­mer, 28, St.Gallen, Öko­no­min, Wis­sen­schaft­li­che Mit­ar­bei­te­rin & Dok­to­ran­din
  • To­bi­as Zim­mer­mann, 18, Bern­hard­zell, Elek­tro­in­stal­la­teur in Aus­bil­dung

 

Viel­fäl­ti­ge Per­sön­lich­kei­ten

Die 14 Kan­di­die­ren­den set­zen sich mit ih­rem jglp-Pro­fil al­le­samt für ei­nen star­ken Um­welt­schutz mit li­be­ra­ler Grund­hal­tung, ei­ne pro­gres­si­ve of­fe­ne Ge­sell­schaft und ei­ne nach­hal­ti­ge Wirt­schafts­po­li­tik ein. Da­bei un­ter­schei­den sie sich je­doch so­wohl in re­gio­na­ler als auch in be­ruf­li­cher Her­kunft.

Aus der Stadt St. Gal­len kom­men mit Fa­bi­an Giu­lia­ni, An­na Jä­ger, Yann Kus­ter, Ro­bin Au­er, De­si­rée Kle­ger, Tho­mas Kus­ter, Paul Schmid-Schön­bein und Phi­li­ne Wid­mer 8 der 14 Kan­di­die­ren­den. Dies nicht oh­ne Grund: In der Stadt St. Gal­len möch­te die jglp ih­ren Wäh­ler­an­teil wei­ter aus­bau­en.

Mit Se­li­na Grass und Pa­trick Not­ter kan­di­die­ren­den zwei Gos­sau­er Jung­po­li­ti­ker auf der Lis­te der Jun­gen Grün­li­be­ra­len. Bei­de ha­ben bei den Na­tio­nal­rats­wah­len ein sehr star­kes Re­sul­tat er­zielt. An die­sen Er­folg wol­len bei­de nun an­knüp­fen.

Aus der Ge­mein­de Bern­hard­zell stam­men eben­falls zwei Jung­po­li­ti­ker auf der jglp-Lis­te. Yves Betschart kan­di­dier­te be­reits für die Na­tio­nal­rats­wah­len und er­ziel­te par­tei­in­tern das bes­te Re­sul­tat. Mit To­bi­as Zim­mer­mann er­hält er nun zu­sätz­li­che Un­ter­stüt­zung aus sei­ner Ge­mein­de.

Kat­ja Steh­ren­ber­ger aus Wit­ten­bach und Chia­ra Tem­mel aus En­gel­burg kom­plet­tie­ren die viel­fäl­ti­ge Lis­te der jglp. Bei­de sind Zei­chen des Mit­glie­der­zu­wach­ses, wel­chen die Jun­gen Grün­li­be­ra­len in den ver­gan­ge­nen Mo­na­ten ver­zeich­nen konn­ten.

Auf der Haupt­lis­te der GLP im Wahl­kreis St.Gallen kan­di­diert mit An­drin Mons­tein zu­dem auch der ehe­ma­li­ge lang­jäh­ri­ge Prä­si­dent der jglp. Dies ver­an­schau­licht die er­folg­rei­che Nach­wuchs­ar­beit, wel­che die Jung­par­tei be­treibt.

Auch in den üb­ri­gen Wahl­krei­sen fin­den sich wei­te­re jglp-Mit­glie­der auf ge­misch­ten GLP- und jglp-Lis­ten. So zum Bei­spiel in den Wahl­krei­sen Wil, Tog­gen­burg, Ror­schach, Rhein­tal und See-Gas­ter.  «Es ist sehr er­freu­lich, dass wir als Jung­par­tei auch auf un­se­ren Haupt­lis­ten der­art stark ver­tre­ten sind. Wir wer­den mit un­se­ren The­men, Ideen und Sicht­wei­sen die Stim­me der Ju­gend in den Wahl­kampf und hof­fent­lich in den Kan­tons­rat tra­gen», kom­men­tiert Vi­ze­prä­si­dent Yann Kus­ter.

 

Zu­kunfts­ge­rich­te­te Ideen für die Ost­schweiz

Zu­sam­men mit der No­mi­na­ti­on wur­den an der ver­gan­ge­nen Mit­glie­der­ver­samm­lung auch die po­li­ti­schen Schwer­punk­te auf der kan­to­na­len Ebe­ne be­spro­chen. So setzt sich die jglp für ei­ne nach­hal­ti­ge und ef­fi­zi­en­te Raum­pla­nung ein. Auch die ak­tu­el­le Spi­tal­dis­kus­si­on wird be­ob­ach­tet, ana­ly­siert und lö­sungs­ori­en­tiert kri­ti­siert.

Die Kan­di­da­tin­nen und Kan­di­da­ten auf der Lis­te der jglp ste­hen stell­ver­tre­tend für ei­ne jun­ge Ge­nera­ti­on. Ei­ne jun­ge Ge­nera­ti­on, die ei­ne zu­kunfts­ge­rich­te­te Po­li­tik will. Ei­ne jun­ge Ge­nera­ti­on, die In­no­va­ti­on of­fen ge­gen­über­steht und die Stär­ken un­se­rer Markt­wirt­schaft er­kennt. Ei­ne jun­ge Ge­nera­ti­on, die ei­ne of­fe­ne­re und ge­rech­te­re Ge­sell­schaft ein­for­dert. Wir sind jung und brau­chen die Zu­kunft!

Neueste Beiträge
X