Junge Grünliberale St.Gallen mit neuem Präsidenten

Jun­ge Grün­li­be­ra­le St.Gallen mit neu­em Prä­si­den­ten
Rund zwan­zig Mit­glie­der der Jun­gen Grün­li­be­ra­len St.Gallen haben an der Mit­glie­der­ver­samm­lung
vom ver­gan­ge­nen Sams­tag im Wal­ter Zoo in Gos­sau unter ande­rem ihren neu­en Prä­si­den­ten
gewählt. Fabi­an Giu­lia­ni setz­te sich dabei in einer inter­nen Kampf­wahl gegen Andre­as Bisig durch und
über­nimmt ab sofort das Prä­si­di­um der Jung­par­tei. Neu­er Vize­prä­si­dent ist Yann Kus­ter. Die
Ersatz­wahl des Prä­si­di­ums wur­de nötig, da im ver­gan­ge­nen Okto­ber der lang­jäh­ri­ge Prä­si­dent, Andrin
Mons­tein, zurück­ge­tre­ten war. Die Par­tei wur­de in der Fol­ge inte­ri­mis­tisch vom Vize­prä­si­den­ten Joel
Drit­ten­bass geführt.

Fabi­an Giu­lia­ni steht neu der Jung­par­tei vor
Die Mit­glie­der hat­ten die Wahl zwi­schen Andre­as Bisig (24-jäh­rig, Rap­pers­wil-Jona) und Fabi­an Giu­lia­ni (27-
jäh­rig, St.Gallen). Nach einer Vor­stel­lungs- und Fra­ge­run­de wur­de Fabi­an Giu­lia­ni im ers­ten Wahl­gang von den
Mit­glie­dern bestä­tigt. “Ich bin der Über­zeu­gung, dass wir mit unse­rer auf­stre­ben­den Jung­par­tei im Kan­ton
St.Gallen vie­les bewe­gen kön­nen. Ich freue mich sehr auf die Her­aus­for­de­run­gen in die­ser span­nen­den
Funk­ti­on und bin mit Blick auf unser dyna­mi­sches Team vol­ler Zuver­sicht”, sag­te Giu­lia­ni kurz nach der Wahl.
Der frisch­ge­ba­cke­ne Prä­si­dent ist 27-jäh­rig und arbei­tet zur­zeit als Audi­tor bei der Staats­an­walt­schaft des
Kan­tons St.Gallen. Seit 2017 ist er Vor­stands­mit­glied der Jun­gen Grün­li­be­ra­len und lei­te­te in die­ser Funk­ti­on
bis anhin den admi­nis­tra­ti­ven Bereich. Zudem koor­di­niert Giu­lia­ni als Mit­glied des Wahl­teams den Wahl­kampf
der Jun­gen Grün­li­be­ra­len für die eid­ge­nös­si­schen Wah­len vom kom­men­den Herbst.

Auch das Vize­prä­si­di­um ist neu besetzt
Durch den Rück­tritt von Joel Drit­ten­bass als Vize­prä­si­dent muss­te auch die­ses Amt an der
Mit­glie­der­ver­samm­lung neu besetzt wer­den. Drit­ten­bass war lan­ge Zeit als Vize­prä­si­dent tätig und führ­te die
Jung­par­tei im letz­ten Halb­jahr inte­ri­mis­tisch. Als neu­er Vize­prä­si­dent wur­de den Mit­glie­dern Yann Kus­ter
vor­ge­schla­gen. Der 20-jäh­ri­ge Stadt St.Galler arbei­tet seit ver­gan­ge­nem Juni als Pro­jekt­lei­ter Kom­mu­ni­ka­ti­on
im Vor­stand mit. Die Wahl erfolg­te ein­stim­mig.

Nächt­li­che Zoo­füh­rung
Im Nach­gang zur Mit­glie­der­ver­samm­lung besuch­ten die Jun­gen Grün­li­be­ra­len auf eine nächt­li­che Füh­rung den
Wal­ter Zoo. Dabei konn­ten sowohl nacht­ak­ti­ve Tie­re gesich­tet und ein­zel­ne Sicher­heits- und
Lager­ein­rich­tun­gen besucht wer­den. Im Rah­men der Zoo­füh­rung wur­de auch die bedroh­te Arten­viel­falt
the­ma­ti­siert — ein Kern­an­lie­gen des Wal­ter Zoos und der Jun­gen Grün­li­be­ra­len.

 

Neueste Beiträge
X