Die jungen Grünliberalen wollen ins St.Galler Stadtparlament

Wir wollen einen Sitz im Stadtparlament

Für die Wah­len vom kom­men­den Sep­tem­ber ha­ben sich die Jun­gen Grün­li­be­ra­len ein ho­hes Ziel ge­setzt: Ei­nen Sitz im Stadt­par­la­ment. Nach gu­ten Er­geb­nis­sen bei den Na­tio­nal- und Kan­tons­rats­wah­len ist es Zeit, dass ei­ne jung­grün­li­be­ra­le Stim­me die städ­ti­sche Po­li­tik ak­tiv mit­ge­stal­ten kann. Wei­ter ste­hen die 12 Kan­di­die­ren­den auch für das kon­ti­nu­ier­li­che Wachs­tum der Jung­par­tei. Vor 4 Jah­ren kan­di­dier­ten noch sechs Per­so­nen für die jglp St. Gal­len. Die Wahl­kreis­vor­ste­he­rin, und so­mit auch für die Stadt St.Gallen ver­ant­wort­li­che, El­la Ga­ba­thuler, mein­te da­zu: «Wir pla­nen ei­nen ak­ti­ven Wahl­kampf und wol­len be­wei­sen, dass wir ei­ne fes­te Grös­se in der städ­ti­schen Po­li­tik sind.»

Fol­gen­de 12 Per­so­nen stel­len sich für ei­nen jglp-Sitz zur Wahl:

  • Eli­as Gie­sin­ger, 2001 (19), Stu­dent der Wirt­schafts­wis­sen­schaf­ten
  • Fa­bi­an Giu­lia­ni, 1991 (29), M.A. HSG in Law, Mi­liz­feu­er­wehr­mann i.A., Prä­si­dent jglp SG
  • An­na Jä­ger, 2000 (19), Pro­jekt­lei­te­rin Mar­ke­ting, Stu­den­tin Kom­mu­ni­ka­ti­ons- / Me­di­en­wis­sen­schaf­ten
  • Yann Kus­ter, 1998 (22), Mar­ke­ting­fach­mann, Stu­dent Be­triebs­öko­no­mie FHS, Vi­ze­prä­si­dent jglp SG
  • Ro­bin Au­er, 1991 (28), Key Ac­count Ma­na­ger
  • Yves Betschart, 1998 (22), So­zi­al­päd­ago­ge
  • Jas­min Fäs, 1993 (26), Fach­lei­te­rin De­tail­han­del
  • El­la Ga­ba­thuler, 2002 (im Ju­li 18), Kan­ti­schü­le­rin (KSBG)
  • De­si­rée Kle­ger, 1994 (25), Dipl. Fach­frau Ope­ra­ti­ons­tech­nik, Stu­den­tin Um­welt­in­ge­nieur­we­sen ZHAW
  • Tho­mas Kus­ter, 1994 (25), MLaw, Rechts­an­walt, Zi­vil­dienst­leis­ten­der
  • Pa­trick Not­ter, 1990 (29), Pro­jekt­lei­ter Er­neu­er­ba­re En­er­gien, Stu­dent Tech­ni­ker HF En­er­gie & Um­welt
  • Ra­hel Schöb, 1993 (26), MLaw, Ge­richts­schrei­be­rin am Bun­des­ver­wal­tungs­ge­richt

 

X